Bild

Abstimmungen / Wahlen

Kommende Abstimmungen und Wahlen

13. Juni 2021

Eidgenössische Vorlagen:

  1. Volksinitiative vom 18. Januar 2018 «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz»
  2. Volksinitiative vom 25. Mai 2018 «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide»
  3. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)
  4. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)
  5. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT)

Kantonale Vorlagen:

  1. Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über Geldspiele (EG BGS) (vom 16. November 2020)
  2. Kantonale Volksinitiative «Raus aus der Prämienfalle»
  3. Kantonale Volksinitiative «Mehr Geld für Familien»

26. September 2021

Noch keine Informationen vorhanden.

28. Novemeber 2021

Noch keine Informationen vorhanden.

Alle Gemeinderesultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate. Die Gesamtresultate finden Sie auf folgenden Seiten:

Bund
Kanton ZH

Informationen zu Abstimmungen und Wahlen

"VoteInfo" ist eine von Bund und Kantonen herausgegebene App für Ihr Smartphone. Sie liefert an Abstimmungssonntagen ab 12 Uhr laufend aktualisierte Ergebnisse zu nationalen und kantonalen Abstimmungen. Die App enthält auch die Erläuterungen und Videos zu nationalen und kantonalen Vorlagen. "VoteInfo" kann im App Store und auf Google Play kostenlos heruntergeladen werden.

Auch unter ch.ch, Suchbegriff "Abstimmungen" finden Sie viel Wissenswertes.

VoteInfo AppStore
VoteInfo GooglePlay

Abstimmungs- / Wahlmaterial

Die Gemeindeverwaltung verpackt und verschickt das Abstimmungsmaterial nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Unterlagen dürfen frühestens vier Wochen, müssen aber spätestens drei Wochen vor der Abstimmung in den Haushaltungen sein. Stimmberechtigte Personen, welche die Unterlagen nicht erhalten, melden sich telefonisch bei der Gemeindeverwaltung (Tel. 044 767 05 55).

Beachten Sie die Informationen auf dem Stimmcouvert und in den Wegleitungen. Der Stimmrechtsausweis muss seit 1. Januar 2010 unterzeichnet werden. Ohne diese Unterschrift sind die gesamten Stimm- und Wahlzettel leider ungültig.

Vergangene Abstimmungen und Wahlen

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.