Bild

Impfzentrum im Bezirk Affoltern

26. Jan 2021

Ab dem zweiten Quartal soll ein Impfzentrum in Affoltern am Albis zur Verfügung stehen.

Die Gesundheitsdirektion informierte am 26. Januar über die Standorte der Impfzentren im Kanton Zürich. Wenn ab dem zweiten Quartal grössere Mengen Impfstoff zur Verfügung stehen, werden im Kanton Zürich elf Impfzentren bereitstehen. Diese werden zusammen mit Hausärzten und Apotheken ein Netz von Impfmöglichkeiten bilden, das der Bevölkerung den Zugang zur Impfung möglichst einfach machen soll und über eine Kapazität von über 20'000 Impfungen pro Tag verfügen wird. Neben drei Standorten in der Stadt Zürich – am EBPI am Hirschengraben, am Stadtspital Triemli und in der Messe Zürich - sind in Zusammenarbeit mit den regionalen Spitälern Impfzentren in Winterthur, Affoltern am Albis, Horgen, Meilen, Dietikon, Bülach, Uster und Wetzikon geplant.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.